RPGs *-*

Für RPG Schreiber, die keine RPG Seite finden.Freue mich auf RPGs mit euch zusammen.
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  Login  

Austausch | 
 

 Das Leben im Meer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Das Leben im Meer   So Aug 13, 2017 10:46 pm

Also. Hier kommt später noch ne Karte und die Cara liste hin.
Ich schreibe dann schonmal den anfangstext
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Mo Aug 14, 2017 4:28 pm

okay... darf ich angst haben, wenn du gestern abend angekündigt hast den text zu machen und bis jetzt geschrieben hast???
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 15, 2017 12:27 am

(Nö. Manchmal benötige ich auch so etwas wie schlaf.)

Es war nun zwei Jahre her. Wo er die Schule besucht hatte. Daran dachte er, weil gerade ein Gruppe an ihm vorbei schwamm, im Schnitt mussten sie ungefähr neun sein.
Sie hatten es gut. Von dem Streit wussten sie nichts.
Von dem Streit wusste keiner etwas. Keiner außer ihm.
Wieder schwelgte er in Erinnerung. Wie alt war er gewesen?
Neun? So wie die kleinen jetzt.
Wahrscheinlich.

Es war mal wieder stärkste Dunkelheit, jedoch sahen seine Augen fast alles. An die komplette Dunkelheit hatte er sich gewöhnt. So wie die anderen auch. Anders hatte er es nie kennen gelernt.
Nach obenhin wurde es zwar heller, doch das Wasser da oben, war so seltsam. Das Atmen viel schwerer. Das wurde ihm jedenfalls gesagt und auch wenn er es nicht durfte, war er schon mal höher geschwommen und es traf zu.
Wie so oft, war er auch noch zu dieser Zeit unterwegs gewesen.
Als er, neugierig wie er als Kind halt war, zu den verschiedensten Orten schwamm.
Dazu hatte auch das Tiefste gezählt.
Das Tiefste.
Der Ort wo es so steil runterging.
So tief, das man den Grund nicht sehen konnte. So tief, das wohl niemand den Grund erreicht hatte. So tief, das nie jemand zurück gekommen war, der es gewagt hatte sich dort hinein zu begeben.
Die Gefahren, des Tiefsten war ihm zwar bekannt.
Doch, viel zu gerne hatte er sich dort aufgehalten.
Wie oft hatten seine Eltern ihn gewarnt davor, das ein Sog ihn erfassen könnte oder ein Wessen aus der Tiefe käme. Doch nie passierte etwas.
Ein Naturfreund war er als Kind gewesen. Hatte sich die Algen und Korallen angeschaut, die dort wuchsen. Die Fische, welche sich aber auch in einiger ferne, zum Tiefsten, aufhielten.
Doch das alles hatten an einer kompletten Dunkelheit ein Ende.
Es war eigentlich so wie immer gewesen. Als er später unterwegs war.
Mal wieder am Tiefsten.
Er beobachtete gerade einige Fische, die an einer Koralle knabberten. Als von der freien Fläche vor dem Tiefsten jemand etwas sagte.
Was genau hatte er nicht verstanden, aber seine Neugier war sofort geweckt und so schwamm er näher heran.
Hinter einer der großen Korallen hatte er eine perfekte Sicht auf das was gerade geschah.
Zu sehen waren fast alle Mitglieder der Hornfamilie. Es war die Familie, welche über sie Wachte und alles koordinierte.
Die anderen kannte er nicht.
Doch was ihm sofort auf viel war, dass sich ihre Flossen anderes bewegten. Nicht so wie bei ihm oder jemand anderen aus seinen bekannten Familie, von oben nach unten.
Sondern von links nach rechts. Wie bei den Fischen, welche er gerade noch beobachtet hatte.

"Was soll das heißen, bei den oben gibt es Streit?", meinte der eine. Es war der älteste Sohn, der Hornfamilie gewesen.
"Streit? Es ist ehr ein Krieg. Warum? das weis hier unten niemand", meinte einer der ihm unbekannten.
*Die Oben?*,dachte er sich,*von denen ich nur Geschichten gehört habe. Die welche keine Flossen haben? Meinen sie wirklich die? Sind die Geschichten war?*
"Das ist nicht gut. Wir brauchen ihre Materialien. Sonst haben wir Probleme", nun wandte sich der Vater und zweit Führer der Familie ein.
"Wir haben gute Sachen zum Tausch. Wir werden schon nicht ohne all die Sachen sein. Nur werden sie weniger. Wir werden langsam rationieren, hoffentlich so, dass es nicht viele merken. Dann sehen wir weiter", schilderte eine andere der Fremden ihr vorgehen.
"Von den oben darf niemand etwas wissen. Sonst wird es Probleme geben und fragen werden gestellt. Jeder der etwas weis, egal was. Muss zum schweigen gebracht werden. Egal wie. Auch wenn es die äußerste Methode erfordert", wieder sprach einer von den Fremden,"niemand darf wissen das es die oben wirklich gibt."
Der Vater nickte und stimmte damit zu: "Sicher doch. Alles bleibt beim alten."
Doch dann wurde er vom jüngsten der Familie an gestupst. Gerad mal erst elf Jahre war er Alt. Der Vater reagierte und der Junge zeigte in der Richtung in welche er sich versteckt hatte.
Erschrocken ging er etwas mehr in Deckung. In der Hoffnung nicht gesehen worden zu sein.
Sofort schwammen zwei von der Gruppe in seine Richtung los.
Doch die Bewegung welche er gemacht hatte, schreckte drei große Fische auf, die ganz nah bei ihm gewesen waren.
Der Junge, welcher auf ihn gezeigt hatte, schaute den Fischen nach, welche nun nach oben schwammen.
Auf halben Wege bleiben, die stehen, welche nachschauen sollten und schauten unsicher zurück. Dann schwammen sie wieder zur Gruppe. Nachdem der eine Fremde meinte: "Der kleine Freut sich nur, mal Fische in andere Umgebung zu sehen."
Der Vater lachte:"Das muss wohl so sein."
Die Blicke des kleinen folgten weiter den immer kleiner werdenden Fischen, während, die Erwachsen sich verabschiedend.
Nach kurzer Zeit, verschwanden beide in Unterschiedliche Richtungen.
Die Horn Familie wieder in Richtung zu Hause.
Die Fremden in die andere Richtung.
Erst als er sich sicher war, das von denen niemand mehr da war, kam er langsam wieder hoch.
*Die Oben?*,er schluckte,*welche es wissen müssen zum schweigen gebracht werden?*
Langsam machte er sich auf den Weg nach Hause. Immer wieder schaute er sich um ob nicht vielleicht doch noch jemand in der nähe war.

Das war wohl der Moment wo sich für ihn vieles geändert hatte.
Denn nach diesem Ereignis, erkundete er nie wieder etwas und schwamm nur soweit weck, wie es für Aufgaben nötig war.
Dem Tiefste hatte er sich nie wieder genährt und natürlich hatte er niemanden gesagt, was er gesehen hatte.

Nun war er 19 und zehn Jahre waren vergangen.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 15, 2017 4:14 pm

Er steht hier. Hier an der Felswand. Auf dem kleinen Vorsprung und an der Öffnung zu der Höhle in welcher er Unterschlupf fand.
Er steht hier obwohl ihm alle gesagt haben , diese dort würden ihn töten. Doch noch steht er hier. Seit zwei Jahren kann er hier stehen.

Die Felswand blickt er hinab, es ist finsterste Dunkelheit.
Der Blick flieht nach oben, dort, weit entfernt kann er es sehen. Die Oberfläche... doch mittlerweile ist er so lange hier unten. Jeder denkt wohl er ist schon tot.
Und selbst wenn nicht, er würde es nicht mehr Bis ganz hinauf schaffen, die patrulien sind fiel zu dicht geworden.
Mal abgesehen von der Frage ob er nach oben will?
Will er denn? Oder reicht ihm das bescheidene leben in seiner Umgebung. Mit den Algen von der Felswand um die Höhle herum, den korralen in der Höhle, welche auf ihm unverständlich e weiße Sauerstoff herstellen. Welcher sind in dieser sammelte.
gut jagen kann er mittelmäßig, aber es reicht für ihn...

zwei der ,mit scgwimmhauten versehenen Finger fahren über seine Schulter. Er hat dort eine große Narbe. Diese Wesen aus der Tiefe hatten ihm einmal aufgelauert.
Ihm War aufgefallen, diese Wesen waren ähnlich, doch unterschiedlich! Von unten kamen die Krieger, die Kämpfer. .. er hatte eine Waffe von ihnen erbeutet und konnte mittlerweile einigermaßen damit umgehen.
Der Bronze sperr hatte eine geteilte spitze und sag wie ein Y aus. Der Griff War mit roten, gelben und blauen Steinen ferziert.
Dr Blick fährt wieder hinab, War da eine Bewegung, tief im Spalt?
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 17, 2017 9:08 pm

Gedanken verloren, schwamm er weiter.
Die Schüler, waren bereits weck.
Das Training fand morgen erst wieder stat.
Das Training für die zukünftigen Tempelwächter, wie er es ist. Warum er sich dazu entschieden hatte, war ihm immer noch unklar, doch es könnte nicht schaden der Oberfamilie Horn, zu dienen.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 19, 2017 6:30 pm

,,Ich grüse dich Kanja und mögen die Ströhmungen mit dir sein,,
er blickt hinunter auf den kopf welcher ihn angesprochen hat, welcher auf dem felsvorsprung aufliegt, der meermann zieht sich etwas hoch und der mann welcher keine flosse trug mustere wie jedes mal die feinen panterflecken auf der grau braunen schweif flosse des neuankömlings.
Als dieser auf augenhöhe des fiel kleineren mannes stehen bleibt ist die flosse des meermanns immernoch im durchmesser so breit wie dessen unterarm lang war... seine flosse war fastzinierend lang - drei, fieleicht fier meter.
Der mit den Beinen nickete dem anderen zu, lässt ihn in seine Höhle schwimmen, folge ihm sofort. beide tauchen auf, in die kleine luftblase. es ist sogut wie stock duster, aber der beinige weiß genau wo er was hingelegt habe, er fidet sich in seiner kleinen welt gut zurecht.
,,Novus. schön das du mich mit deinem besuch ehrst,, er weis das die menschen mit den flossen sehr schnell eingeschnappt sind, aber er braucht sie um zu handeln, also ist er höflich.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 19, 2017 7:46 pm

Langsam kam er wieder zurück nach Hause. Seine Eltern waren noch nicht da. Mal wieder war er als erstes zuhause. Auch seine Geschwister waren noch nicht da. Sie waren wohl noch beim unterricht.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 19, 2017 8:04 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Kanja hörte sich gewissenhaft an was der Meermann mit seiner markanthen flosse zu erzählen hatte.
Erst als Novus endete sprach er ,,Nun, ich fasse zusammen, dir haben die Muscheln zwar gefallen, doch hast du sie `verloren`?,, er griff nach einem stapel voller muscheln zu sich.
gab ihm eine muschel, er weiß das diese muschel weiß war, schnee weiß.
,,bist du dir sicher, das du sie wirklich liebst? Liebe wird bei euch doch anders gehandhabt... ,,
spricht er weiter, wärend ein kleines band an die muschel geknotet wurde und diese dann dem meermann gibt.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Aug 20, 2017 10:02 pm

Tinny:
"Hey! Clyde! Ich habe dich rein schwimmen sehen! Ich weis das du da bist!",kam eine Mädchenstimme von drausen.
Genervt rollte er mit den Augen und öffnete die Tür, welche aus zusammen bebunden alten Wallknochen bestand. Vor welcher seine Freundin aus Kindertagen wartete.
"Hallo. Bonnie. Was gibt es den?",begrüßte er sie, mit relativ unintersierten tonfall.
Auch wenn er es nicht gerne zugab, war sie das, was er früher war. Totall neugierg und energie geladen. Wie offt wollte sie mit ihm in vollkommener finsternis herumschwimmen.
Doch er lenhte immer ab. Warum sie sich nicht ,von ihm wandte verstand er nicht.
Seine Versuche, das durch wenig Konntakt ihre ständiges vorbeikommen weniger wurde war vergebens.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Aug 20, 2017 10:12 pm

Kanja schließt die Augen, gibt ihm die Kette,, pass besser darauf auf und sorge dafür das hier weniger patrulien schwimmen! ich habe inletzter zeit echt probleme mein lager aufzufüllen,, beschwert er sich bei dem meermann, welcher zustimmt und sich dann verabschiedet mit den Worten ,, Die Wasser sind mit dir, mein Freund,,
Kanja nickt ab und macht sich nun auf dem weg nach oben. Das Tiefste wollte er hinter sich lassen um in dem Teil des oceans, wo wenigstens etwas licht hinkommen würde nach den begehrten muscheln zu suchen.
er nimmt einen Lederschlauch mit, den er von früher noch hat, in welchem er unterwasser luft transportieren kann.
Dann schwimmt er los, bis zu dem boden, welcher nur aus sand besteht... da hinten sieht er ein korrallenriff mit bunten fischen. Aber sonst kann er niemanden sehen... er sieht sowieso kaum etwas, es ist ebenfals fast schwarz hier unten.
Mit blos einer Hand tastet er den Sandigen boden ab um etwas zu erfühlen, in der anderen hällt er den Goldenen Zweizack. Ein objeckgt das er mal ertauscht hatte... die einzige waffe die er dabei hatte, die einzige die er wirklich handhaben konnte, obwohl der zweizack trotz allem noch einen halben meter zugoß für ihn war
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Mo Aug 21, 2017 10:37 pm

Clayde versuchte, seine alte Freundin nicht ins Haus zu lasen.
"Ich muss noch was für meine Geschwister zu essen machen. Es ist jetzt wirklich schlecht."
Auf die Frage ob sie ihm helfen könne, schüttelte er energisch den Kopf.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 22, 2017 1:01 pm

,,clayde. du wolltest das ich dir immer bescheid gebe... ich werde das tiefste erkunden,, mit den worten wendet sich die brünette frau von ihm ab. ihre weis orangene flosse schimmert, obwohl es so dunkel ist.
Sie schwimmt davon ehe er etwas wiedersprechen konnte.

Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 22, 2017 5:15 pm

"Das ist Gefährlich! Und das weist du auch!",rief er ihr nach.
Kopfschüttelnd ging er wieder in sein Haus. Sie musste es wohl selber lernen.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 22, 2017 7:01 pm

zeit verging, die dunkelheit wirde dichter...
kanja hockt auf dem nasen sand und suchte nach den schönsten muscheln... welche er nur mit den händen erkennen konnte... weil er mitlerweile sogut wie nichts mehr sah.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Mi Aug 23, 2017 10:04 pm

Nachdem soviel Zeit vergangen war und alle von Claydes Familie, wieder da waren und seine jüngeren Geschwister im Bett.
Klopfte es an der Tür. Er öffnete. Die Mutter von Bonnie war vor ihm:"Hast du irgendwo, meine Tochter gesehen? Sie sollte schon längst wieder zuhause sein."
"Ich? ... ähm... Nein!",er schüttelte den Kopf,"Ich sag ihr bescheid, falls ich sie sehe."
Die Frau nickte: "Danke sehr", und schwamm weiter.
Nachdenklich sah er in die ferne. Warum war sie noch nicht wieder zurück?
Wenn er jemanden sagen würde, wo sie hin ist, würde sie mächtig ärger bekommen.
Er schwamm kurz zu seinen Eltern: "Mutter, Vater. Ich werde noch etwas raus gehen und wahrscheinlich später nach Hause kommen."
Seine Eltern nickten: "In Ordnung. Aber pass auf die auf. Die Regeln kennst du ja."
"Aber natürlich",mit diesen Worten verließ er das Haus und schwamm los.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 24, 2017 12:02 pm

bonnie schwimmt im kreis, ihre augen fixieren das was sie eingekreist hat, doch sie weis nciht genau was sie da gefunden hat. ob sie es anfassen könnte, dann köntne sie es in die stadt bringen...
Es war kanja welcher mit dem sper verwuchte diesen zu neugierigen fisch auf abstand zu halten, merkte aber wie die luft langsam knapp wurde.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 24, 2017 4:04 pm

Clayd schwamm immer weiter in Richtung Tiefstes. *Was ist nur in sie gefahren?*
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 24, 2017 8:54 pm

Kanja dachte darüber nach wie er sich jetzt am besten verhalten sollte... er musste zurück in die höhle, aber wie würde er sie los werden?
irgentwie schien sich alles wie von selbst zu regeln, als jemand anderes kam war sie sofort abgelenkt, dâ nutze ich um sofort in richtung der spalte zu schwimmen.
das würde ein wettrennen werden! Ich würde verlieren!
,,clayde komm schnell!,, rief die flossige dem fremden zu.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 24, 2017 9:34 pm

Clayd schwamm auf sie zu:"Was machst du noch hier? Deine Mutter sucht dich!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 9:44 am

Bonniezeigte in richtng abgrund wo sich eine bewegung zeigte,,hast du es gesehen! das war einer von oben! ,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 11:24 am

"Einer von oben? Das ist nicht dein ernst oder? Jetzt komm!!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 12:08 pm

Bonnie packte ihn am arm,,nein. komm du mit, schau, da!,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 12:19 pm

Clyde leistete wiederstand:"Was fällt dir ein? Das ist viel zu gefährlich! Wir sind sowieo viel zu nah dran!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 1:37 pm


,,dann schwimme ich halt alleine!,, bonnie lies ihn los und schwamm in richtung abgrund, der von oben war nicht mehr zu sehen, wohl schon in den abrgund geschwammen!
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 2:39 pm

"Bonni!",nervös balte er die Hände zu fäusten und schwam ihr nach,"jetzt komm doch zur Vernunft. Das ist viel zu gefährlich! Weiste du etwas nicht mehr was man uns gesagt hatte!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Fr Aug 25, 2017 9:50 pm

,,das da die monster drin wohnen? bitte. Clayde, das sind kindermärchen!,, sie hält an, er athmet erleichtert durch, ehe er sieht das sie schon über dem abgrund schwimmt. er nicht, er ist noch über dem land.

Kanja war noch dabei langsam an tiefe zu gewinnen, gerade auf halber höhe zwischen abgrund und seinem vorsprung...
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 26, 2017 5:52 pm

"Wenn nicht?",langsam schwamm er ihr nach.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 26, 2017 6:49 pm

Bonnie lächelte ihn an und nahm ihn in den arm,, dann werden wir gemeinsam das monster bekämpfen,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 26, 2017 6:54 pm

"Ohne Waffen? Das wird spaßig."
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 26, 2017 7:08 pm

,,du siehst die sache zu negativ! komm wir sschwimmen auch nicht tief,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Sa Aug 26, 2017 7:34 pm

Clyde folgte ihr, mit unsicherem Gefühl.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Aug 27, 2017 7:28 pm

Es war bomnies neugiertüde welche schlieslich einen spalt überhspb von einem vorsprung fand um dessen rand fiele glitzernde muscheln gelegt waren ,,schau nur wie schön sie sind,, bonnie streckte eine hand nach den muscheln aus.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Aug 27, 2017 7:43 pm

"Warte! Was machen die den hier? Das ist die einzige stelle. Wo solche Muscheln sind."
"Ja und? Du bist immer viel zu Ängstlich und Paranoied. Entspann dich mal etwas. Auch wenn es eine Falle sein würde. Die von Oben, haben doch keinen Grund hier jemanden zu verletzten oder? Wenn er mir was antun wöllte, hätte er es vorhin schon tun können!"
Clyde gestand sich ein, das sie mit dem letzten Argument doch eigentlich recht hatte, doch das änderte nichts an seiner Unsicherheit.
Außerdem, was machte den einer von oben hier unten?
Dann wurde ihm bewusst, das seine neugier geweckt war. Denn die größten Fragen die er sich stelte, war wie die Führerfamilien, mit den oben in Kontakt waren und vor allem, was war mit dem Krieg vor 10 Jahren?
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 29, 2017 10:20 pm

bonnie wollte sich eine dr muscheln nehmen, sie funkelte so wunderschön, war bestimmt eine seltene muschel...
doch kurz bevor sie danach greifen konnte, legte sich sie spitze eines goldenen zweizacks darauf. ,,was bietest du mir, sie sind nicht umsonst,, ein merkwürdige hall geht bei den worten durch das wasser.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 29, 2017 10:52 pm

Clyde sah den Zweizack entlang:"Wer seit ihr?"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Di Aug 29, 2017 11:01 pm

,,ich will nicht über solche dinge reden. nimm eine muschel. leg irgentetwas was du mir dafür geben willst, dort hin.,,
die fremde stimme zog den sperr zurück. es war bonnie welche sofort überlegte, wâs sie dabei hatte und hinlegen könnte...
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 31, 2017 10:11 pm

Doch Clyde liss nicht locker:"Ihr gehört nicht hier her. Warum versteckt ihr euch? Was ist der Grund dafür?"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 31, 2017 10:15 pm

,,der grund ist das vor ein paar tagen einer in der selben gold glitzernden rüstung mich umbringen wollte... ,, kanjacschüttelte den kopf, er dachte an den toten den er im spalt versenkt hatte...
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 31, 2017 10:37 pm

Clyde verstummte:"Tembes...." Die Farbe wich aus seinem Gesicht. "Du bist ein Feind unserer Hauptfamilie!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 31, 2017 10:44 pm

,,bitte? ich versuche nur hier zu leben und ihr kommt regelmässig um mich zu töten! die die nicht bestechlich sind bestehen darauf das ich sie als gefahr sehen muss und dem entsprechend reagiere,,
er steckte die hand raus und schob eine der muscheln näher zu den beiden ,,verschwindet einfach... die von unten sind zwar schrecklich arogant, aber die sind bestechlich und verschwinden dann wieder... ,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   Do Aug 31, 2017 11:01 pm

"Von unten?",überrscht nahm Bonnie die Muschel,"wer ist da unten... Ich meine, da unten sind nur Monster. Jedenfalls sagen das alle."
Clyde schwieg. Also wusste der da auch von den anders Flossigen.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 1:50 pm

Der fremde schüttelte ganz für sich den kopf ,,DOrt unten ist die welt anders, mag sein. Dort unten sind Tiere so verunstaltet das man sie als Monster bezeichnen mag. Aber sag mir nicht das du so naiv bist und denkst der ocean endet dort wo du nichts mehr siehst!,,
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 9:18 pm

"Das er endet habe ich nicht gesagt, nur das dort unten nichts interessantes Lebt..."
"Bonni es reicht. Komm jetzt!"
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 9:33 pm

Doch bonnie befreite ihr handgelenk von ihrem freund und griff in das schwarz der höhne, zog herraus was sie zu packen bekam. Ein nacktes körperteil, welches sie nicht zuordnen konnte, ein zweites davon folgte und erst ab dort konnte sie einen oberkörper und schließlich auch einen Kopf sehen. Sie hatte den fremden erwischt und aus seiner deckung gezert.
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 9:53 pm

Clyde betrachtete ihn, komplett ungläubig:"wirklich einer von oben."
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 9:59 pm

Bonnie läst ihn angeekelt los. Wischt ihre hand an ihrem freund ab. der fremde sieht gresslich aus... Irgentwie verhümmert... er hat keine flosse, ekelhaft so eine misgestalt!
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 10:06 pm

"Warum bist du nun hier?",wollte Clyde wissen,"Ich dachte die Oben bruachen viel... Diese komische Zeug, auserhalb des wasseres..."
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 10:14 pm

Der fremde öffnette seinen mund, eine große blase trat herraus, glitzerte und reflektierte die wenigsten lichtstrahlen welche bis hier hin ins dunkel traten, wärend sie nach oben wanderte.
die augen des fremden blicken die beiden an, bonnie blickte wieder auf ihre muschel, dann wieder den fremden an, die augen, so mistrauisch sie auch waren... sie hatten genau die selbe farbe der muscheln... wunderschön, sie konnte die augen nicht mehr davon lassen.
,,clyde,, machte sie ihren freund darauf aufmerksam[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Tinny
RPG Liebhaber
avatar

Anzahl der Beiträge : 527
Anmeldedatum : 16.06.16
Alter : 18
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 10:18 pm

Auch er war beeindruckt.
Nach oben Nach unten
Kometsplitter
Geschichten Schreiber
avatar

Anzahl der Beiträge : 1887
Anmeldedatum : 26.05.16

BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   So Sep 03, 2017 10:23 pm

Der fremde schüttelte den kopf und wollte wieder in seine höhle schwimmen.
,,clyde wieso spricht er nicht mehr!,, beschwerte die frau sich
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Leben im Meer   

Nach oben Nach unten
 
Das Leben im Meer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
» Medicopter 117 "Jedes Leben zählt"
» kann ich ohne sie leben?
» Mädchen rettet zwei Männern das Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPGs *-* :: RPGs :: RPGs :: Fantasy-
Gehe zu: